Ideen für Zuhause

Kreative und abwechslungsreiche Ideen für Sie und Ihr Kind!

Sinnesspiele für Zuhause

Liebe Kinder,

Seit Weihnachten ist nun der Kindergarten geschlossen und du verbringst viel Zeit zu Hause mit deiner Familie.

In letzter Zeit schneit es öfters, bestimmt gibt es für dich viel spannendes draußen zu entdecken, dadurch wird jeder Tag zu etwas Besonderem. Wir haben für dich und deine Familie ein paar Ideen gesammelt, was ihr alles im Schnee erleben könnt.

Sicherlich gibt es ein paar Erlebnisse welche du uns erzählen möchtest. Du darfst mit deiner Mama oder deinem Papa eine Seite für deinen Portfolio- Ordner gestalten und mit in den Kindergarten bringen, wenn er wieder geöffnet ist.  

Wenn du magst kannst du ein Bild malen oder mit deinen Eltern ein paar Fotos dazu kleben.

Wir sind sehr gespannt auf deine Erlebnisse im Schnee!

Wir wünschen dir und deiner Familie viel Gesundheit!

Dein Kindergartenteam

Einfache Sinnesspiele für Zuhause

Kinder erforschen, entdecken und begreifen die Welt durch ihre Sinne. Sie sehen, beobachten, hören, fühlen, tasten, riechen, und schmecken. Sinneswahrnehmung kann den Kindern helfen, sich besser zu konzentrieren und ist die Basis jeglichen Lernens.

„Vom Greifen zum BE – greifen

„Jedes Fassen ist auch ein ER- fassen“

Themenschwerpunkt: Winter und Schnee

Bewegungssinn und Gleichgewichtssinn

  • Kneipen (Barfuß draußen durch den Schnee laufen, warm abtrocknen und eincremen)
  • fangen in Schneegängen (Im tiefen Schnee verschiedene Gänge laufen und nur in diesen Wegen darf gelaufen werden)
  • Schlitten, Teller, Poporutscher fahren
  • Schlittschuhe fahren
  • Iglu bauen
  • Schneeengel
  • Schneemann bauen
  • Schneeballweitwurf (Wer wirft am weitesten?)
  • Eierlaufen mit Schneebällen
  • Schneefiguren bauen
  • Schneespaziergang
  • Schneeball auf dem Kopf balancieren

Tastsinn

  • Eine Kiste mit Schnee befüllen zum Experimentieren (Löffel, kl. Becher, Sieb,Trichter, Farbe zum Einfärben)
  • Rückenmassagen mit Schnee oder kalten Händen
  • Weiße Knete herstellen
  • Winterbilder mit Fingerfarbe gestalten
  • Ohne Handschuh den Schnee spüren

Sehsinn

  • Tierspuren suchen und verfolgen
  • Schneemandalas gestalten
  • Schnee färben
  • einzelne Schneeflocken genau betrachten
  • Schneefackelwanderung mit Fackel und Taschenlampe
  • Schnee durch Kaffeefilter säubern

Hörsinn

  • Wintergeschichte erzählen
  • Ich packe meinen Koffer (Thema: Schnee und Winter)
  • Augen schließen und Wintergeräusche draußen lauschen
  • durch den Schnee laufen (wie hört sich das an?)

Geruch- und Geschmackssinn

  • Schnee riechen
  • Winterluft riechen

Die geheimnisvolle Schatzkiste

Liebe Kinder,

jetzt wird es spannend…wir haben für euch Schatzkisten mit unterschiedlichen Überraschungen gepackt. Na, seid ihr schon neugierig? Ihr dürft mit einem Erwachsenen z.B.  Mama, Papa, Oma, Opa eine kleine Schatzsuche zum Kindergarten machen, ob vor der Kindergartentüre wohl die Schatzkisten für euch stehen?  Jedes Kind darf sich eine Schatzkiste heraussuchen, aber keine Sorge überall sind die gleichen Überraschungen verborgen. Außerdem sind wir Erzieherinnen schon ganz gespannt und neugierig was ihr aus dem Inhalt gestaltet und wenn ihr Lust habt, könnt ihr davon ein Foto machen und es per

E-mail an den Kindergarten senden, damit wir es ansehen können. (Bitte nur von dem Kunstwerk selbst und nur wenn ihr einverstanden seid, dass die Bilder auf unsere Kindergartenhomepage gestellt werden.)

Es wäre schön, wenn ihr eure Schatzkiste verziert und den Namen drauf schreibt.

Ihr dürft eure Schatzkiste jede Woche bis Freitag leer wieder zum Kindergarten bringen und wir füllen diese am Montag mit neuen Überraschungen und ihr könnt sie wieder abholen. So machen wir das dann jede Woche. Die Schatzkisten stehen immer zu den Öffnungszeiten des Kindergartens draußen. Es ist wichtig, dass ihr euren Namen auf die Schatzkiste schreibt, so bekommt ihr immer wieder eure eigene Kiste zurück.

Euer Krippen und Kindergartenteam